Die EDI-Schnittstelle ermöglicht einen schnellen und fehlerfreien Datenaustausch zwischen Geschäftspartnern. Die elektronische Datenübermittlung durch den EDI Dokumentenstandard garantiert einen reibungslosen Versand und Empfang der Auftragsdaten. Die standardisierten Datenpakete beschleunigen die Verarbeitungsgeschwindigkeit und minimieren Übermittlungsfehler.

Energy Connect EDI ermöglicht einen automatischen Empfang und Versand von Edifact-Dateien innerhalb der WinLine. Die Schnittstelle kann um die jeweiligen Anforderungen des Partners (Endpunkt) und dessen Format erweitert werden.

Nutzen:

  • alle Stammdaten werden über die WinLine gesteuert
  • automatische Gruppierung von Nachrichten in einer Übermittlung
  • Empfang und Versand von Bestellungen, Lieferankündigungen, Speditionsaufträgen und Rechnungen
  • automatischer Abruf über X.400, E-Mail oder FTP

Detaillierter Funktionsumfang

Durch die Schnittstelle kann der jeweilige Geschäftspartner seinen Auftrag (Bspw. eine Bestellung – ORDERS) direkt elektronisch übermitteln. Der Auftrag erscheint ohne weiteren Verarbeitungsschritt direkt im WinLine ERP-System. Von dort kann anschließend der Produktionsauftrag oder die direkte Lagerkommissionierung ausgelöst werden. Im Anschluss kann der Speditionsbeauftragung (DESADV) per EDI angestoßen werden, sodass auch in diesem Kommunikationsprozess kein weiterer Verarbeitsschritt notwendig ist. Zum Schluss wird die Rechnungsstellung (INVOIC) mit Hilfe des standardisierten Prozesses ausgelöst und übermittelt.

Wir passen unsere Software gerne individuell an Ihre Kundenwünsche an. Wenn Sie besondere Anforderungen an eine EDI-Schnittstelle haben, sprechen Sie uns an. Gemeinsam finden wir Lösungen für Ihre Herausforderungen.

© Copyright 2019 | new energy gmbh | Design by Wanted Web | Impressum | Datenschutz